Randolph Hencken

Randolph Hencken

Executive Director des Seasteading Institute und CEO Blue Frontiers

Randolph war der Executive Direktor des Sea-Steading Instituts von 2012 bis 2017, und ist nun CEO der Spin-off-Firma Blue Frontiers.
Er hat das Floating City Projekt seit 2013 vorangetrieben, als er feststellte, dass die Verschmelzung von Sea-Steading mit Startup-City-Methoden die praktischsten ersten Schritte für die Sea-Steading Bewegung war. Randolph unterzeichnete am 13. Januar 2017 eine Vereinbarung mit dem Präsidenten von Französisch-Polynesien, um das erste Pilotprojekt in einer geschützten Lagune zu errichten. Das Institut und die Blue Frontiers erwarten, bis Ende des Jahres die „seazone“-Rechtsordnung in Französisch-Polynesien zu verabschieden, um den Betrieb in Polynesien im Jahr 2018 zu beginnen und die ersten schwebenden Inseln bis 2020 zu entwickeln.
(Copyright Foto: JuddWeis.com)

Webseite: www.seasteading.org