Luciano Floridi

Luciano Floridi

Professor für Philosophie und Informationsethik

Luciano ist Professor der Philosophie und Informationsethik an der University of Oxford, wo er das Digital Ethics Lab (DELab) des Oxford Internet Institute leitet. Er ist Teil der Fakultät des Alan Turin Institute und Vorsitzender dessen Data Ethics Forschungsgruppe, sowie Vorstand des Ethik-Beirats der European Medical Information Framework. Floridi ist zudem Mitglied der EU Beratungsgruppe für Ethische Dimensionen des Datenschutzes, der Royal Society und British Academy Working Group zu ata Governance, sowie des Google Advisory Board zu „das Recht vergessen zu werden“.

Seine Fachgebiet beinhaltet Informations- und Technologiephilosophie und Digitale Ethik. Unter seinen letzten Büchern, alle veröffentlicht durch Oxford University Press: Die 4. Revolution – wie die Infosphäre unser Leben verändert (2014), The Ethics of Information (2013), The Philosophy of Information (2011).
(
Copyright Foto: Ian Scott)

Webseite: www.oii.ox.ac.uk/people/luciano-floridi